Mittwoch, 13. Dezember 2017
Warenkorb Warenkorb: 0 Artikel — € 0,00 zzgl. Versandkosten

Allgemeine Geschäftsbedingungen



 

Verwender: Olivias Seife
Antje Meier
Prinz-Eugen-Strasse 6
D-13347 Berlin

 

 

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst. Auf Wunsch können sie unter der E-Mail-Adresse oliviaseife@web.de in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden. Alternativ können die AGB unter dem folgenden Link als pdf-Datei heruntergeladen werden: “Unsere AGB”. Zum Betrachten benötigen Sie einen pdf-Reader, den Sie hier kostenlos downloaden können: “Acrobat Reader”. Die ladungsfähige Anschrift der Olivias Seife kann insbesondere der Rechnung entnommen werden. Bei abweichenden AGB des Kunden gelten die nachstehenden Bestimmungen vorrangig.

 

“Präambel”

Die Fa. Olivias handgemachte Naturseife / Antje Meier (im folgenden: Olivias Seife) betreibt im Internet zu gewerblichen Zwecken die Website www.olivia-seife.de und bietet ihren Kunden auf dieser Website Kosmetikartikel zum Kauf an.

 

1. Geltungsbereich

1.1. Die AGB gelten für die gesamten Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und Olivias Seife. Alle Vereinbarungen, die zwischen Olivias Seife und dem Kunden im Zusammenhang mit den Kaufverträgen getroffen werden, sind in den AGB und dem Kaufvertrag schriftlich niedergelegt.

1.2. Von diesen AGB abweichende oder entgegenstehende Bedingungen des Kunden sind unwirksam und Olivias Seife widerspricht diesen hiermit, soweit Olivias Seife diese nicht ausdrücklich anerkannt hat. Dieser Widerspruch gilt auch für den Fall, dass der Kunde bei der Auftragserteilung auf eigene AGB verwiesen hat und die Leistungserbringung durch Olivias Seife vorbehaltslos durchgeführt wird.

 

2. Vertragssprache, Bestellablauf und Vertragsschluss

2.1. Die Vertragssprachen sind deutsch und englisch. Sämtliche Angebote sind freibleibend in Bezug auf technische Änderungen sowie sonstige Änderungen, wie etwa in der Form, Farbe und / oder im Gewicht des Produkts.

2.2. Der Kunde kann im Online-Shop Produkte aus dem Bereich Kosmetik bestellen. Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons “KAUFEN” in den Warenkorb legen. Soweit keine weiteren Schritte zur Produktauswahl notwendig sind, können Sie einzelne Produkte bereits auf der Übersichtsseite durch Anklicken des Buttons “KAUFEN” direkt in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons “WARENKORB” unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons “LöSCHEN” vor dem Kauf wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button “Weiter zur Eingabe der Lieferadresse”. Anschließend werden Sie zur Eingabe Ihrer persönlichen Daten, der Auswahl der Versandart, Zahlungsart und Bestätigung der Kenntnisnahme der Kundeninformationen aufgefordert. Den Bestellvorgang können Sie jederzeit abbrechen oder durch Anklicken des Buttons “KAUFEN” abschließen.

2.3. Vor dem Absenden der Bestellung wird Ihnen Gelegenheit gegeben, die Bestellung auf inhaltliche Richtigkeit – insbesondere hinsichtlich Preis und Menge – zu überprüfen und bei Bedarf zu korrigieren. Hierzu werden Ihnen die wesentlichen Vertragsinhalte wie Produktbeschreibung, Gesamtpreis und Versand- / Zusatzkosten unmittelbar vor Abgabe Ihrer Bestellung klar und verständlich in hervorgehobener Weise zur Verfügung gestellt. Zudem wird die Bestellsituation im Onlineshop so gestaltet, dass Sie mit einer Bestellung ausdrücklich bestätigt, dass Sie sich zu einer Zahlung verpflichten. Durch einen Klick auf den Button “KAUFEN” wird Ihre Bestellung abgeschickt, wodurch Sie ein Angebot zum Vertragsschluss abgeben. Das Absenden einer Bestellung durch Anklicken des Buttons “KAUFEN” ist nur möglich, wenn Sie durch Aktivierung der vorgesehenen Checkbox diese Vertragsbedingungen akzeptiert haben und stellt dann eine rechtsverbindliche Bestellung dar.

2.4. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog, der zur Abgabe eines Angebots auffordert. Nach Eingabe der persönlichen Daten durch den Kunden und durch Anklicken des Buttons “KAUFEN” im abschließenden Schritt des Bestellprozesses gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung (Angebot auf Abschluss eines Vertrags) über die im Warenkorb enthaltenen Waren / Dienstleistungen ab.

2.5. Eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung seitens Olivias Seife folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar, es sei denn, darin wird neben der Bestätigung des Zugangs zugleich die Annahme der Bestellung erklärt. Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn wir die Annahme entweder schriftlich (z. B. durch Auftragsbestätigung), in Textform oder durch Auslieferung der Waren an den Kunden erklärt haben. Sofern sich aus der Bestellung nichts anderes ergibt, sind wir berechtigt, das von Ihnen abgegebene Vertragsangebot innerhalb von fünf Tagen anzunehmen.

 

3. Vertragstextspeicherung

Der Vertragstext sowie die Bestelldaten werden bei Online-Bestellungen vor Vertragsschluss zur Verfügung gestellt und können vom Kunden ausgedruckt und abgespeichert werden. Nach Abschluss des Bestellvorgangs wird der Vertragstext von Olivias Seife nach den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes gespeichert und Ihnen zusammen mit unseren AGB per E-Mail zugesandt. Unsere allgemeinen Vertragsbedingungen können Sie jederzeit – auch vor Vertragsschluss – unter dem Link “Unsere AGB” einsehen, von dort herunterladen oder speichern.

 

4. Preise und Zahlungsbedingungen

4.1. Sämtliche Preise, die von Olivias Seife innerhalb ihres Internet-Angebotes genannt werden, sind Endkundenpreise in EUR und enthalten als Bruttopreise die gesetzliche Umsatzsteuer von 19%. Diese Preise sind ausschließlich für Bestellungen im Rahmen des E-Commerce über www.olivias-seife.de gültig und verstehen sich zzgl. Porto und Verpackungskosten.

4.2. Die Geltungsdauer der befristeten Angebote erfahren Sie unter “Specials”. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Aktionsartikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist. Wir geben deshalb keine Liefergarantie. Es gilt: Nur solange Vorrat reicht. Sofern das gekaufte Angebot gültig und lieferbar ist, gelten die Preise im Zeitpunkt der Bestellung. Im übrigen gilt Nr. 5 der AGB.

4.3. Bestellte Ware wird gegen Vorkasse oder PayPal geliefert. Für die Zahlung gegen Vorkasse gilt ein Zahlungsziel von sieben Tagen nach Vertragsschluss.

 

5. Lieferung, Lieferzeit, Porto und Verpackungskosten

5.1. Lieferungen erfolgen zur Zeit innerhalb der EU und bestimmte Länder außerhalb der EU. Artikel werden mit DHL oder der Deutschen Post AG versendet. Die Lieferzeit entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung.

5.2. Eine Lieferung erfolgt innerhalb von 3-5 Tagen. Vorstehende Lieferfrist beginnt bei Zahlung per Vorkasse ab dem Zeitpunkt des Zahlungsauftrags durch den Kunden an das von Ihm zur überweisung beauftragte Kreditinstitut, im Fall einer Zahlung per PayPal unmittelbar am Tag nach dem Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem darauf folgenden 5. Tag. Soweit der letzte Tag vorstehender Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder am Lieferort bestehenden staatlich anerkannten Feiertag fällt, tritt an seine Stelle der nächste allgemeine Werktag.

5.3. Wenn Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bei uns verschiedene Waren bestellen, für die unterschiedliche Lieferzeiten angegeben sind, versenden wir diese Waren in einer gemeinsamen Sendung. Für diesen Fall gilt als Lieferzeit der gesamten Warensendung diejenige, welche für den Artikel mit der längsten angegebenen Lieferzeit gilt.

5.4. Für die Lieferung fallen Porto und Verpackungskosten gemäß unserer “Lieferinformationen” an. Der Preis einschließlich Umsatzsteuer und anfallender Versandkosten wird außerdem in der Bestellübersicht angezeigt, bevor Sie die Bestellung absenden.

5.5. Soweit Ihnen ein Widerrufsrecht nach Ziff. 6 zusteht und Sie hiervon unter den gesetzlichen Voraussetzungen wirksam Gebrauch gemacht haben, können Sie eine Erstattung bereits bezahlter Kosten für den Standardversand zu Ihnen (Hinsendekosten) verlangen. Sonstige Widerrufsfolgen richten sich nach Ziff. 6.

 

6. Widerrufsrecht

6.1. Wenn Sie Verbraucher sind, (also eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

6.2. Machen Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht nach Ziff. 1 Gebrauch, so haben Sie die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung der Waren zu tragen.

6.3. Für das Widerrufsrecht gelten die Regelungen, welche im Einzelnen wiedergegeben sind in der nachfolgenden

 

WIDERRUFSBELEHRUNG

 

WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Olivias Seife
Prinz-Eugen-Strasse 6
D-13347 Berlin
Telefon: + 49 (0)30 7858539
E-Mail: OliviaSeife@web.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

AUSSCHLUSS DES WIDERRUFSRECHTS

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

  • - zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • - zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • - zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

 

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

 

7. Eigentumsvorbehalt

Sollte eine Lieferung aufgrund einer Vereinbarung mit dem Kunden nicht gegen Vorkasse erfolgen, so geht das Eigentum an der gelieferten Ware erst mit vollständiger Bezahlung des Kaufpreises auf den Kunden über. Solange Olivias Seife noch Eigentümer der Ware ist, hat der Kunde Olivias Seife unverzüglich zu informieren, wenn Dritte Rechte an der Ware, gleich welcher Art, geltend machen.

 

8. Gewährleistung, Garantie

8.1. Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Waren nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere §§ 434 ff. BGB, soweit nicht nachfolgend etwas anderes geregelt ist. Die Verjährung für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware.

8.2. Die Gewährleistung ist ausgeschlossen bei Mängeln infolge fehlerhafter (Fremd-) Montage, falscher Bedienung der Ware oder seines Zubehörs oder durch Verschleiß bei Überbeanspruchung.

8.3. Etwaige von Olivias Seife gegebene Verkäufergarantien für bestimmte Artikel oder von den Herstellern bestimmter Artikel eingeräumte Herstellergarantien treten neben die Ansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängel im Sinne von Ziff. 8.1. Einzelheiten über den Umfang solcher Garantien ergeben sich aus den Garantiebedingungen, die den Artikeln beiliegen oder in der Produktbeschreibung angegeben sind. Die bloße Präsentation der Artikel auf der Website ist im Zweifel als reine Leistungsbeschreibung anzusehen, keinesfalls als Garantie für die Beschaffenheit oder Haltbarkeit der Waren.

 

9. Kundendienst / Beanstandungen des Kunden

Sollten Sie Fragen zu unseren Produkten oder ausnahmsweise einmal Beanstandungen haben, wenden Sie sich an Olivias Seife unter der im Impressum genannten Adresse. Sie können Anfragen und Beanstandungen auch telefonisch oder per E-Mail an uns richten.

 

10. Datenschutz

Beim Besuch unserer Website sowie zur Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten nach den gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes erhoben, gespeichert und verarbeitet. Weitere Einzelheiten zu den Bestimmungen des Datenschutzes sind in unserer Datenschutzerklärung enthalten.

 

11. Schlussbestimmungen

11.1. Auf diesen Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland für inländische Vertragsparteien unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) Anwendung.

11.2. Gerichtsstand ist 13347 Berlin, soweit der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder er keinen Sitz im Inland hat. Abweichend davon kann Olivias Seife Ansprüche auch am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden geltend machen. Ein etwaiger ausschließlicher Gerichtsstand bleibt unberührt.

11.3. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird die Gültigkeit der übrigen Bedingungen dadurch nicht berührt. Die Vertragspartner werden sich bemühen, anstelle der unwirksamen Bedingung eine andere Bedingung zu vereinbaren, die der unwirksamen Bedingung nach Sinn, nach technischen, wirtschaftlichen und finanziellen Gesichtspunkten der unwirksamen Bedingung möglichst nahe kommt.

 

Stand: Juni 2014

 


© 2007-2016 Olivia's Seife
+ Impressum + AGB + Widerrufsbelehrung + Datenschutzerklärung +